Heimat

Grnhainichen Panorama

Das "Engeldorf" Grünhainichen ist im schönen Erzgebirge gelegen. Mit meiner Familie lebe ich hier seit 1999.

Die Gemeinde Grünhainichen besteht aus den Ortsteilen Grünhainichen und Waldkirchen und gehört mit den Gemeinden Börnichen und Borstendorf dem Verwaltungsverband „Wildenstein“ an. Grünhainichen zählte im Oktober 2013 über 2.209 Einwohner.

Neben Seiffen ist Grünhainichen für die Erzgebirgische Volkskunst weltbekannt. Firmen wie Wendt & Kühn, ERZI und die Engelmanufaktur Blank oder auch die Schnitzerei Helbig sind hier zu Hause. Neben der Spanziehmühle finden Sie hier die "Alte Gewerbeschule" als herausgehobenes Kulturdenkmal.

Auch der selten gewordenen Kunst des Späneziehens, mit dem Spanschachteln hergestellt werden, wird hier nachgegangen. Zweimal im Jahr, zum „Deutschen Mühlentag“ und zum „Tag des historischen Handwerks“, findet hier öffentlich das Späneziehen statt.

BÜRGERSPRECHTAGE

im Wahlkreisbüro Marienberg

Mittwoch, 28. Juni 2017
ab 14.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld

persönlich oder telefonisch unter

03735/ 60 94 44 einen Termin.

Prof. Schneider befindet sich in der Zeit vom 24. Juli bis 6. August 2017 im Urlaub.

Das Wahlkreisbüro in Marienberg ist urlaubsbedingt in der Zeit vom 3. Juli bis 14. Juli 2017 nicht zu erreichen.

FACEBOOK

BESUCHEN SIE MICH AUF FACEBOOK

STARTEN