Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Prof. Dr. Sabine von Schorlemer besucht Kinocenter Marienberg

E I N L A D U N G    z u m   P R E S S E G E S P R Ä C H - Datum: 18.11.2011, 15.00 Uhr
Ort: Kinocenter Movie Marienberg, Freiberger Straße, 09496 Marienberg

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Günther Schneider besucht die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Prof. Dr. Sabine von Schorlemer in der Großen Kreisstadt Marienberg das Kinocenter Movie Marienberg.

Weiterlesen ...

Hochschulstandort Reichenbach

Montag, 7. November 2011

PRESSEDIENST CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

Pressesprecher: Dirk Reelfs, Hausanschrift: Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden, Telefon: 0351/493-5611
Hompage: www.cdu-sachsen-fraktion.de, Telefax: 0351/493-5444, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Prof. Dr. Günther Schneider MdL

Moratorium löst kein einziges Problem für den Hochschulstandort Reichenbach 

Zur heutigen Anhörung über die Zukunft des Hochschulstandortes Reichenbach/Vogtland erklärt Prof. Dr. Günther Schneider, Vorsitzender des CDU-Arbeitskreises Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien:

Weiterlesen ...

Kindergartenkinder übergeben Geld für Erdbebenopfer an das Deutsche Jugendherbergswerk

Freitag, 14. Oktober 2011

Am Freitag den 14.10.2011 werden die Kinder der Kindertagesstätte „Pusteblume“ aus Witzschdorf bei Gornau das Geld, welches im Rahmen eines Spendenfestes und Benefizkonzertes für die Erdbebenopfer in Japan gesammelt wurde, an den Präsidenten des Deutschen Jugendherbergswerks, Herrn Prof. Günther Schneider MdL, übergeben.

Das Deutsche Jugendherbergswerk sammelt für die Erdbebenopfer in Japan. Vincenz Heinig war im Sommer Initiator dieser Aktion

Vor-Ort-Aktion "Technologieförderung"

Dienstag, 16. August 2011

Der CDU-Landtagsabgeordnete, Prof. Günther Schneider wird mit dem Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Kunst und Wissenschaft, Dr. Henry Hasenpflug, im Erzgebirgskreis mehrere Firmen besuchen, die sich besonders mit der Technologieförderung befassen.

Weiterlesen ...

Notariat in der Stadt Olbernhau weiterhin gewährleistet

Marienberg, den 09.08.2011, Prof. Dr. Günther Schneider

Die Olbernhauer Bevölkerung bleibt auch nach dem Wegfall des Notariatssitzes  weiterhin mit notariellen Dienstleistungen versorgt. Dazu werden mit sofortiger Wirkung auswärtige Sprechtage in Olbernhau angeboten. Dies teilte der CDU-Landtagsabgeordnete Günther Schneider in einer heute bekanntgewordenen Erklärung mit.

Weiterlesen ...

Kultusministerium verändert auf Initiative von Günther Schneider die Zulassungsbedingungen bei der Schulfremdenprüfung

Marienberg, den 23.03.2011, Prof. Dr. Günther Schneider MdL

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus und Sport wird die Verordnung zur Regelung der so genannten "Schulfremdenprüfung" zu Beginn des neuen Schuljahres ändern. An Stelle der bisherigen Regelung, nach der für die Prüfung eine neunmonatige Vorbereitungszeit erforderlich ist, wird künftig auf eine zeitliche Festlegung verzichtet. Dies bedeutet, dass für die Prüfungssteilnehmer eine flexible Prüfungszulassung möglich wird. Die bisherige Regelung hatte dagegen unnötige längere Wartezeiten verursacht, die nunmehr abgebaut sind.

Weiterlesen ...

Feierliche Eröffnung von Deutschlands östlicher Jugendherberge

Chemnitz, 28.02.2011, P r e s s e m i t t e i l u n g

Plattform für die internationale Jugend, Familien und Pilger Feierliche Eröffnung von Deutschlands östlicher Jugendherberge 

Mit einem lebendigen Kulturleben um die Ecke, „Zweiländerblick“, Sicht auf Peterskirche und die Dächer der Altstadt erwartet die Europa-Jugendherberge Görlitz „Altstadt“ bereits seit Dezember letzten Jahres ihre Gäste. Mitten im Herzen der Stadt gelegen, lässt sich die begehrte Hollywood-Filmkulisse von hier aus auch ohne Quentin Tarantino oder Kate Winslet bequem auf eigene Faust erkunden. Wer es international mag, ist hier im wahrsten Sinn des Wortes nur einen „Brückenschlag“ vom Ausland entfernt. Am 4. März wird sie nun unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Tillich durch den sächsischen Innenminister Markus Ulbig im Beisein hochrangiger Gäste feierlich eröffnet.

Weiterlesen ...

Standortsicherheit - Ein guter Tag für Marienberg und Zschopau und für das Mittlere Erzgebirge - Schneider begrüßt das von der Staatsregierung beschlossene Standortkonzept

Marienberg, den 25. Januar 2011, Prof. Dr. G. Schneider MdL

Der CDU-Landtagsabgeordnete Günther Schneider nimmt die heute von der Staatsregierung beschlossene Standortkonzeption hinsichtlich des Wahlkreises Mittleres Erzgebirge mit "großer Zufriedenheit" zur Kenntnis. "Ich freue mich mit den Standorten Marienberg und Zschopau, dass in beiden Großen Kreisstädten weiterhin staatliche Landesbehörden etabliert bleiben. Wir haben nun Standortsicherheit bis 2020. Das ist beruhigend und schafft gleichzeitig langfristig Standortsicherheit".

Weiterlesen ...